Home deutsch
Shop
Dokumentarfilm
Spielfilm
Kurzfilm
Warenkorb
Impressum
AGB
Datenschutzerklärung
Widerrufsrecht

Recycle

(Ea'adat Khalq)


Eindringlich Der Tagesspiegel

Ein hochinteressanter Film aus einer Welt, die von den Massenmedien konsequent ignoriert wird. Sehenswert. tip Berlin

So beeindruckt "Recycle" vor allem durch intensive Bildkompositionen, die einen Alltag und eine Tristesse einfangen, aus denen es kein Entrinnen gibt. Damit lässt der Film die zugespitzte Zweidimensionalität herkömmlicher Fernsehdokumentationen weit hinter sich. qantara.de


Inhalt
Abu Ammar, ein Ex-Jihadist ringt darum, seinen Glauben und seine Realität unter einen Hut zu bringen. Er lebt in einem der ärmsten Viertel von Sarka, dem Geburtsort von Abu Musab al Sarkawi, dem ehemaligen al-Qaeda Führer im Irak, der 2005 von den us-amerikanischen Truppen getötet wurde. Abu Ammar muss ständig Rückschläge hinnehmen. Er ist gezwungen Kartons zu sammeln, um seine Familie, mehr schlecht als Recht, zu ernähren. Als sich seine Situation verschlimmert, muss er eine radikale Entscheidung fällen, um sich vor Entwürdigung zu schützen.

Als Filmemacher aus Sarka/Jordanien, der in Europa lebt, wollte ich herausfinden, warum Extremismus in meiner Heimatstadt so einfach zu gedeihen scheint. Nach acht Jahren im Ausland bin ich also nach Sarka zurück gekehrt, um für einen Film zu recherchieren, der die kulturellen Konflikte zwischen dem Islam und dem Westen untersuchen und andere Repräsentationsmöglichkeiten als die der Medien finden sollte, welche dazu tendieren, zwei Seiten zu zeigen und uns dann zwingen, uns für eine zu entschieden. Mahmoud Massad

Mahmoud Massad, Jordanien/D/NL/ USA/CH 2007, 80 Min., Arabisch
Untertitel: Englisch
PAL, kein Ländercode

Themengebiete
Medienbilder, Islamismus, al Qaeda, Armut, Jordanien

Auszeichnungen
Cinema in Motion Award - San Sebastian International Film Festival Work in Progress 2007
World Cinema Kamera-Preis: Documentary - Sundance Film Festival 2008
Besondere Erwähnung - Planete Doc Review - Dokumentarfilm Festival Warschau 2008


ACHTUNG!!! Dieser Online-Shop ist nicht mehr voll funktionsfähig. Wenn sie eine DVD bestellen wollen, schreiben Sie uns bitte eine Mail mit der Betreffzeile "Bestellung + DVD Titel". Wir hoffen, den neuen Online-Laden bis Ende 2018 eröffnen zu können.

Homevideo 18,-€
Ö-Rechte 100,- €
V+Ö-Rechte 150,- €
zzgl. Versandkosten

Stream
1,90€ bei unseren Parntern realeyz.tv

Institutionen wenden sich bitte an mec film

Produktnummer:

EAN: 4280000025265

Preis:

18,00 EUR (ohne MwSt: 15,13 EUR)


Copyright - Mecfilm 2002- 2019
Diese Seite bookmarken
###BOOKMARK###